Baque Book Archive

Neurology

Download e-book for iPad: Basiswissen Neurologie (Springer-Lehrbuch) by Peter Berlit

By Peter Berlit

ISBN-10: 3540331107

ISBN-13: 9783540331100

Ihr Wegweiser durch die Neurologie: Knapp und anschaulich werden die wichtigsten neurologischen Krankheiten und ihre Leitsymptome beschrieben. Hervorragende anatomisch-pathologische Zeichnungen visualisieren die komplexen Zusammenh?nge zwischen Ursachen und resultierenden St?rungen. Eine moderne Didaktik unterst?tzt den Lernprozess: Kurze Blicke auf das Wesentliche erleichtern das Repetieren, Definitionsk?stchen erschlie?en dem Studenten die Neurologie speedy m?helos. Doch auch dem jungen Arzt in der Weiterbildung wird dieses Lehrbuch beim raschen Nachschlagen eine unentbehrliche Hilfe sein.

Neu in der five. Auflage: Ausf?hrliches Fallquiz - zum Schm?kern, Nachdenken, Raten, Nachlesen und L?sen.

Show description

Read Online or Download Basiswissen Neurologie (Springer-Lehrbuch) PDF

Best neurology books

Read e-book online The 5-Minute Neurology Consult (The 5-Minute Consult Series) PDF

This quantity within the 5-Minute seek advice sequence specializes in neurological ailments and problems, in addition to key indicators, indicators, and assessments. Dozens of famous gurus supply tightly geared up, useful information. utilizing the recognized two-page format and description structure of The 5-Minute seek advice sequence, the booklet presents speedy entry to clinically-oriented, must-have info on all problems of the worried approach.

New PDF release: Parkinsonian Disorders in Clinical Practice

This ebook provides the reader an up to date, transparent and logical concept of what taking care of parkinsonian sufferers involves - a problem that clinicians will face for a few years to come back. it truly is cut up into 3 sections:Section 1: A compilation of the main mind lesions commonly visible in PDSection 2: healing procedures in PDSection three: 25 circumstances designed to check the reader and the sensible software of the data provided within the different sections.

New PDF release: La Science du cerveau et la connaissance

Les progrès des sciences du cerveau ouvrent de nouvelles views pour déchiffrer ce qui fait le cœur même de notre humanité : l. a. judgment of right and wrong, l. a. pensée. Gerald M. Edelman présente ici, en termes simples, les clés de sa théorie de los angeles connaissance. Il montre en particulier ce qu'elle va apporter à los angeles compréhension de processus aussi complexes que los angeles créativité, l'imagination, l'invention.

Extra info for Basiswissen Neurologie (Springer-Lehrbuch)

Sample text

Wenn die Perfusionsstörung deutlich über eine nachgewiesene Diffusionsstörung hinausgeht, zeigt die Differenz potentiell noch zu rettendes Gewebe (tissue at risk of infarction, Penumbra) an (. Abb. 25e). 3 · Zusatzuntersuchungen in der Neurologie a b d e 1 c . Abb. 25a–e. Die Wichtungen der kranialen MRT (axiale Schichtführung): a T1 b T2 c PD d Diffusion e Perfusion (Aus Berlit 2006) wegung (Blutströmung). Mit dieser Methode können nichtinvasiv und ohne KM-Gabe intrakranielle Gefäße beurteilt werden, was die Darstellung des Circulus arteriosus Willisii ermöglicht (.

Therapie. Prednison (0,75 mg/kg und Tag) kann durch muskelmembranstabilisierende und antientzündliche Effekte sowie eine Vermeidung der Bindegewebsentstehung zumindest vorübergehend die Muskelleistung verbessern. Deflazacort ist dabei mit weniger Nebenwirkungen vergesellschaftet als Prednison. Die Wirksamkeit von Präparaten zur Muskelkräftigung wie Kreatin oder Vitamin E ist nicht gesichert. Entscheidend sind eine gezielte Krankengymnastik, die psychotherapeutische und soziale Betreuung des Patienten und seiner Familie sowie die Vermeidung von Komplikationen.

Peak 1 wird der Cochlea zugeordnet, Peak 2 dem Hirnstamm, Peak 3 der kaudalen Brücke und die Peaks 4 und 5 der rostralen Brücke und dem Mittelhirn. AEP zeigen Hirnstammläsionen und retrocochleäre Störungen an; sie werden zur Hörschwellenbestimmung, zum intraoperativen Monitoring bei bestimmten Hirnoperationen und zur Prognosestellung bzw. Feststellung des Hirntodes eingesetzt. Die späte kortikale Antwort P300 spielt als Verarbeitungspotenzial in der Beurteilung dementiver Erkrankungen eine Rolle.

Download PDF sample

Basiswissen Neurologie (Springer-Lehrbuch) by Peter Berlit


by Charles
4.3

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes