Baque Book Archive

German 7

Download e-book for iPad: Bestimmungsschlüssel zur Flora der Schweiz: und angrenzender by Dr. Hans Ernst Hess, Dr. Elias Landolt, Rosmarie Hirzel

By Dr. Hans Ernst Hess, Dr. Elias Landolt, Rosmarie Hirzel (auth.)

ISBN-10: 3034857918

ISBN-13: 9783034857918

ISBN-10: 3034857926

ISBN-13: 9783034857925

Show description

Read or Download Bestimmungsschlüssel zur Flora der Schweiz: und angrenzender Gebiete PDF

Similar german_7 books

Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, by Gabriela B. Christmann PDF

Wie entsteht eine Stadtkultur? Wie kommt es, dass Städte eine große Faszination ausüben und Menschen in ihren Bann ziehen? Gabriela B. Christmann geht von der Annahme aus, dass Stadtkultur und städtische Identität historisch in stadtbezogenen Diskursen innerhalb der öffentlichen Lokalkommunikation entstanden sind.

Extra info for Bestimmungsschlüssel zur Flora der Schweiz: und angrenzender Gebiete

Example text

Lana/us 11 C. echinatus C. cristatus 10 S. 48 2. Untere Hiillspelze "/e1mal so lang wie die obere Hiillspelze; Bliitenstand nieht dieht, oft einseitswendig, unterste Stengelblattseheiden kahl; Blatter unterseits ohne vortretenden Kiel. Trockene BOden in warmen Lagen . . . . . . . . . . M. ciliata 8 2*. -"/,mal so lang wie die obere Hiillspelze; Bliitenstand dieht, nie einseitswendig, unterste Stengelblattscheiden dieht und flaumig behaart, Blatter unterseits mit scharf vortretendem Kiel.

1*. Keine Tragblatter vorhanden; Bliitenstand eine 0,7-1,5 cm lange, eifOrmige, dichte Ahre; Ahrchen 2zeilig angeordnet, schief abstehend. Meist alpin; saure BOden . . . . 1. Am Grund der untersten Rispenaste schuppenformige, hautige Tragblatter vorhanden; Gattung Sesleria aufwiirts abstehender, kurz zugespitzter Spreite; Rispenaste kahl oder mit nicht tiber 0,1 mm langen Haaren; Deckspelzen der & Bluten ohne Granne. Sehr selten . . . . . 1*. Nur kurze, bis 1 cm lange Auslaufer vorhanden; oberste Blattscheide ohne Spreite; Rispenaste am Ende (unterhalb der Htillspelzen) mit einem kleinen Buschel von 0,1-0,3 mm langen Haaren; Deckspelzen der & Bluten mit kurzer Granne.

1*. Keine Tragblatter vorhanden; Bliitenstand eine 0,7-1,5 cm lange, eifOrmige, dichte Ahre; Ahrchen 2zeilig angeordnet, schief abstehend. Meist alpin; saure BOden . . . . 1. Am Grund der untersten Rispenaste schuppenformige, hautige Tragblatter vorhanden; Gattung Sesleria aufwiirts abstehender, kurz zugespitzter Spreite; Rispenaste kahl oder mit nicht tiber 0,1 mm langen Haaren; Deckspelzen der & Bluten ohne Granne. Sehr selten . . . . . 1*. Nur kurze, bis 1 cm lange Auslaufer vorhanden; oberste Blattscheide ohne Spreite; Rispenaste am Ende (unterhalb der Htillspelzen) mit einem kleinen Buschel von 0,1-0,3 mm langen Haaren; Deckspelzen der & Bluten mit kurzer Granne.

Download PDF sample

Bestimmungsschlüssel zur Flora der Schweiz: und angrenzender Gebiete by Dr. Hans Ernst Hess, Dr. Elias Landolt, Rosmarie Hirzel (auth.)


by Edward
4.5

Rated 4.06 of 5 – based on 3 votes