Baque Book Archive

German 7

Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, by Gabriela B. Christmann PDF

By Gabriela B. Christmann

ISBN-10: 3663098141

ISBN-13: 9783663098140

ISBN-10: 3824445603

ISBN-13: 9783824445608

Wie entsteht eine Stadtkultur? Wie kommt es, dass Städte eine große Faszination ausüben und Menschen in ihren Bann ziehen? Gabriela B. Christmann geht von der Annahme aus, dass Stadtkultur und städtische Identität historisch in stadtbezogenen Diskursen innerhalb der öffentlichen Lokalkommunikation entstanden sind. Zentrale Austragungsorte sind Lokalmedien und öffentliche Veranstaltungen.

Auf der foundation der sozialkonstruktivistischen Wissenssoziologie von Peter L. Berger und Thomas Luckmann rekonstruiert die Autorin mittels einer Diskursanalyse die historische Herausentwicklung und die thematischen Kristallisationen der Dresdner Stadtkultur. Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Wie wird Dresden in der öffentlichen Lokalkommunikation typischerweise dargestellt und wie haben sich die Darstellungen im Laufe der Geschichte verändert? Wie charakterisieren Bürger ihre Stadt und wie setzen sie sich zu ihr in Bezug? Inwiefern gibt es zwischen den kommunikativ vermittelten Wirklichkeitsdeutungen der Lokalkommunikation und den subjektiven Wirklichkeitsdeutungen der Bürger Kongruenzen? Es wird deutlich, dass innerhalb der verschiedenen Formen der Lokalkommunikation über die Jahrhunderte hinweg typische Topoi regelmäßig wiederkehren, die zu dem geführt haben, was once bis heute die Identität der Stadt Dresden ausmacht.

Show description

Read Online or Download Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, Stadtkultur und städtische Identität PDF

Best german_7 books

Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, by Gabriela B. Christmann PDF

Wie entsteht eine Stadtkultur? Wie kommt es, dass Städte eine große Faszination ausüben und Menschen in ihren Bann ziehen? Gabriela B. Christmann geht von der Annahme aus, dass Stadtkultur und städtische Identität historisch in stadtbezogenen Diskursen innerhalb der öffentlichen Lokalkommunikation entstanden sind.

Additional resources for Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, Stadtkultur und städtische Identität

Example text

Auch Krappmann (1997). Obwohl Krappmann die Begriffe ,persönliche' und ,soziale Identität' verwendet, stützt er sich nicht auf Goffinan, sondern aufHabermas. Vgl. dazu Lenz (1991, S. 72). 32 Stand der Forschung und theoretischer Rahmen sen bringen. Identität wird bei Krappmann daher als eine -jeweils situationsspezifische, interpretierende, kreative - balancierende Anpassungsleistung verstanden. Das Individuum benötigt folgende Fähigkeiten, um Identität zu behaupten: Rollendistanz, Empathie, Ambiguitätstoleranz und Identitätsdarstellung.

Herrmann {1993) und das Themenheft "Massenmedien- Heimat im globalen Dorr• der Zeitschrift "Forum Medienethik'' (I 997). Zu dieser Einschätzung gelangte auch NeUer (1999, S. 2). Vgl. B. Cole {1958), Edelstein/Larsen (I960), Carter/Clarke {1963), Bogart/Orenstein {1965), Street/Street (1978), Stamm (1985), Jeffies/Dobos/Sweeney (1987), Jeffies/Dobos/Lee (1988), Lundby (1988}, Rothenbuhler (1991), Emig (1995), Rothenbuhler et al. (1996}, McLeod et al. {1996}, Stammet al. {1997). Vgl. Herrmann (1997, S.

Krappmann (1988, S. 12). Vgl. dazu auch Hettlage (2000}, der eine Übersicht über den Stand der Diskussion im Hinblick auf Identitätskonzepte gibt. Vgl. B. Soeffner(l981; 1983, S. 21): Vgl. Turkle (1998). Hall (1994, S. 183; 1999, S. 396; 2000, S. 19), Hall/du Gay (1996). Vgl. B. Bornemannet al. (1978). Vgl. Bhabha (1990), Martin (1995), Bruner (1999}, Brackmeier (1999), Bamberg (1999), Keupp (1999), Lucius-Hoene (2000). Auf den Zusammenhang von "Identität und Selbstthematisierung" in der Biographie des einzelnen Individuums verweist Hahn (1987).

Download PDF sample

Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, Stadtkultur und städtische Identität by Gabriela B. Christmann


by Donald
4.5

Rated 4.60 of 5 – based on 3 votes