Baque Book Archive

German 7

Hotel-Marketing: Strategien — Marketing-Mix — Planung — - download pdf or read online

By Prof. Dr. Klaus Barth, Prof. Dr. Hans-Joachim Theis (auth.)

ISBN-10: 3322899365

ISBN-13: 9783322899361

ISBN-10: 3409236813

ISBN-13: 9783409236812

Prof. Dr. Klaus Barth ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Absatzwirtschaft und Handel, an der Gerhard-Mercator-Universität-GH Duisburg.
Prof. Dr. Hans-Joachim Theis lehrt am Fachbereich Betriebswirtschaft/Handel

Show description

Read Online or Download Hotel-Marketing: Strategien — Marketing-Mix — Planung — Kontrolle PDF

Similar german_7 books

Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, by Gabriela B. Christmann PDF

Wie entsteht eine Stadtkultur? Wie kommt es, dass Städte eine große Faszination ausüben und Menschen in ihren Bann ziehen? Gabriela B. Christmann geht von der Annahme aus, dass Stadtkultur und städtische Identität historisch in stadtbezogenen Diskursen innerhalb der öffentlichen Lokalkommunikation entstanden sind.

Extra info for Hotel-Marketing: Strategien — Marketing-Mix — Planung — Kontrolle

Example text

Die Leistungspolitik des Handelsbetriebes kann als mehrdimensionales Konstrukt und als primäres absatzpolitisches Instrument angesehen werden. Eine ähnlich gelagerte Situation findet sich auch in der Hotellerie, deren Leistungsangebot sich ebenfalls durch den kombinierten Einsatz von Sach- und Dienstleistungen ergibt, wobei auch hier die Ausgestaltung des Leistungsangebotes den Hauptgrund für das Zustandekommen des Absatzkontaktes darstellt. 11 2 Berger: Idee, S. 65. 11 3 Vgl. hierzu Barth: Betriebswirtschaftslehre, S.

Diese Situation ist demnach umgekehrt zu den Bedingungen des KonsumgüterMarketing, wo in der Regel der Transport der Güter zum Ort der Nachfrage erfolgt. Da das Leistungsergebnis der Hotelunternehmung nicht zum Ort des Nachfragers transportiert werden kann, erfolgt der Übergang der Hotelleistung an den 68 Meyer: Dienstleistungs-Marketing, S. 123. 69 Meyer: Dienstleistungs-Marketing, S. 123. 23 Grundlagen des Hotel-Marketing Kapitel1 Nachfrager nach dem sogenannten Residenzprinzip, ausschließlich am Standort des HotelsJO Für die Hotelunternehmung bedeutet dies die Notwendigkeit, den externen Faktor derart zu motivieren, daß er bereit ist, räumliche Distanzen zu überwinden, um das am Ort der Hotelunternehmung offerierte Leistungsangebot in Anspruch zu nehmen.

Die Hotelunternehmung in der Dienstleistungsbranche Gemäß einer Vereinbarung zwischen dem DEHOGA und dem Deutschen Fremdenverkehrsverein gilt diese Definition seit 1988 im gesamten deutschen Fremdenverkehr. 41 Grundsätzlich übernehmen Hotelbetriebe die gewerbsmäßige Bereitstellung von Wohnung und/oder Ernährung in konsumreifem Zustand. Sie gewähren eine "Haushaltsfunktion", deren notwendige Inanspruchnahme sich aus der Abwesenheit des Gastes von seinem eigenen Haushalt ergibt. Welche Leistungen in welchem Umfang erfüllt werden, ist von der Qualität und Größe des jeweiligen Hotelbetriebes abhängig.

Download PDF sample

Hotel-Marketing: Strategien — Marketing-Mix — Planung — Kontrolle by Prof. Dr. Klaus Barth, Prof. Dr. Hans-Joachim Theis (auth.)


by Michael
4.0

Rated 4.34 of 5 – based on 17 votes