Baque Book Archive

German 14

Get Wissen in Arbeit und in Bewegung: Aktuelle Strategien von PDF

By Gilles Renout

ISBN-10: 3531195719

ISBN-13: 9783531195711

ISBN-10: 3531195727

ISBN-13: 9783531195728

​Diese wissenssoziologische Diskursanalyse unterschiedlicher Formen moderner Kleinselbstständigkeit von Gilles Renout zeigt, wie sich zeitgenössische TänzerInnen und kreative WissensarbeiterInnen an aktuellen Anforderungen an das „unternehmerische Selbst“ (Bröckling 2007) orientieren: Die diskursiven Formationen einer „Digitalen Bohème“, die sich und ihre Arbeit neu erfindet sowie Tanz, der als „Wissenskultur“ vermarktet wird, zeigen in ihrer analytischen Gegenüberstellung, dass weder die Ästhetisierung von Erwerbsarbeit noch die Ökonomisierung einer Kunstform substanzielle Veränderungen an den die LebenskünstlerInnen durchziehenden Produktionsbedingungen bewirken.

Show description

Read or Download Wissen in Arbeit und in Bewegung: Aktuelle Strategien von „LebenskünstlerInnen“ in Kreativarbeit und zeitgenössischem Tanz PDF

Best german_14 books

New PDF release: Die Neuverhandlung sozialer Gerechtigkeit: Feministische

Soziale Gerechtigkeit wird aktuell in Politik und Politikwissenschaft neu verhandelt. Dabei wird die Kategorie Geschlecht weitgehend vernachlässigt. Dieser Band analysiert die politikwissenschaftliche und philosophische Theoriedebatte aus feministischer Perspektive und fragt nach den Auswirkungen globaler politischer sowie sozioökonomischer Transformationsprozesse auf die Geschlechterverhältnisse.

Download e-book for iPad: Statistische Datenanalyse mit SPSS für Windows: Eine by Jürgen Janssen, Wilfried Laatz

Die 6. , neu bearbeitete und erweiterte Auflage basiert auf Programmversion 15. Mit möglichst wenig Mathematik, detailliert und anhand von Beispielen aus der Praxis demonstrieren die Autoren statistische Methoden und deren Anwendung. Ein sehr leichter Einstieg für Anfänger und ein hervorragendes Nachschlagewerk für erfahrene SPSS-Anwender.

Download e-book for iPad: Exzellenz in der Unternehmensberatung: Qualitätsstandards by Ilse Ennsfellner, Robert Bodenstein, Josef Herget

Lange Zeit gab es für Unternehmensberater kaum klare Richtlinien und Vorgaben. Dies ändert sich nun. Das Buch stellt die neue europäische Norm zur Standardisierung von Beratungsprozessen vor und vermittelt anwendungsorientierte Vorgehenskonzepte und Modelle zur Optimierung der Beratungsqualität. Darüber hinaus beleuchten die Autoren die unterschiedlichen Akteure des Beratungsprozesses und geben einen Überblick über die tendencies der Branche.

Extra info for Wissen in Arbeit und in Bewegung: Aktuelle Strategien von „LebenskünstlerInnen“ in Kreativarbeit und zeitgenössischem Tanz

Sample text

Wirken, die den Diskurs bestimmen. Dieser Punkt zielt also besonders stark auf die Machtwirkungen innerhalb der Diskurse ab. 4. Zuletzt geht es darum, die „Äußerlichkeit“, die Grenze des Diskurses zu finden und damit herauszuarbeiten, welche Bereiche er betrifft und welche nicht mehr. Dies gibt auch Aufschluss darüber, unter welchen Perspektiven bestimmte Bereiche durch begrenzte diskursive Praktiken gekennzeichnet sind und andere nicht mehr. Über diese vier Merkmale jedes zu untersuchenden Diskurses werde ich im Rahmen der Analysen und daraufhin erneut im Zuge der Zusammenführung beider Analysen zurückkommen.

Dies legt den Grundstein für Foucaults Ansatz, die 'Wirklichkeit' als grundsätzlich diskursiv zu verstehen. Der „methodische Skeptizismus“ (Schneider 2004: 84) berücksichtigt Aussagen als Effekte von diskursive Machtspielen, die sich ständig – aufgrund stetiger Einflüsse – verändern und sieht das Subjekt als ebenso von Machteffekte hervorgebracht (und fortlaufend verändert) an, statt es als Urheber von Handlungen, Situationen und Tatsachen aufzufassen. Sowohl das 'wahre Gesicht' des Subjekts als auch die Wahrheit über die Welt bleiben verborgen.

Foucault 2001: 645) Das sich diskursiv ergebende Gesamtgefüge als Reaktion auf ein Problem bestimmt den diskursanalytischen Blick. Aus Sicht der Analyse wirkt der Diskurs über drei „Prozeduren“ (vgl. ): Erstens über die „Ausschließung“, also durch das Verbot von unerwünschten Praktiken. Diese Verbote hat Foucault besonders für den Bereich der Sexualität herausgearbeitet. Zweitens wirken die Diskurse über die Funktion der „Entgegensetzung“. Einer unerwünschten Eigenschaft oder Tätigkeit wird eine erwünschte gegenübergestellt.

Download PDF sample

Wissen in Arbeit und in Bewegung: Aktuelle Strategien von „LebenskünstlerInnen“ in Kreativarbeit und zeitgenössischem Tanz by Gilles Renout


by Mark
4.5

Rated 4.04 of 5 – based on 44 votes