Baque Book Archive

German 7

New PDF release: Algebra · Invariantentheorie Geometrie

By David Hilbert (auth.)

ISBN-10: 3662245868

ISBN-13: 9783662245866

ISBN-10: 3662267373

ISBN-13: 9783662267370

Aus dem Vorwort von David Hilbert: "Der vorliegende zweite Band enthält die Abhandlungen über Algebra, Invariantentheorie und Geometrie. Herr VAN DER WAERDEN hat ein Nachwort zu den algebraischen und invariantentheoretischen Arbeiten hinzugefügt. Aus meinem Buch über die Grundlagen der Geometrie ist lediglich die be aware "Über Flächen von konstanter Gaußscher Krümmung" abgedruckt worden. Im übrigen enthält der vorliegende Band anstatt dieses Werkes eine von Dr. ARNOLD ScHMIDT verfaßte Übersicht über meine geometrischen Untersuchungen.

Show description

Read or Download Algebra · Invariantentheorie Geometrie PDF

Best german_7 books

Gabriela B. Christmann's Dresdens Glanz, Stolz der Dresdner: Lokale Kommunikation, PDF

Wie entsteht eine Stadtkultur? Wie kommt es, dass Städte eine große Faszination ausüben und Menschen in ihren Bann ziehen? Gabriela B. Christmann geht von der Annahme aus, dass Stadtkultur und städtische Identität historisch in stadtbezogenen Diskursen innerhalb der öffentlichen Lokalkommunikation entstanden sind.

Additional info for Algebra · Invariantentheorie Geometrie

Example text

Für die Ermittlung der letzteren Funktion ist es unerläßlich, die oben begonnene Unterscheidung der vier sogenannten Hauptfälle wieder aufzunehmen. Setzen wir nämlich in (18) y10 y2 für ~. x2 und umgekehrt, und vertauschen dann in der Determinante die Horizontalreihen mit den Vertikalreihen ohne Verstellung der Diagonalelemente: so finden wir: LI (y' I k8 ai-n k~ ai-•+1• k~ ai-•+1' ... ' k;;-l ai-lo k~ ai-•+2, k~a,-i,.. , ... ("), k;: ai+lo ... - 1 , k~ai+•• (-1ry;: ••• , ( -1f x;:, (-1r-l(r)x;:-lx2, 0 Multiplizieren wir in dieser Determinante die 1-te, 2-te, ...

Von den einfachsten Grundlagen ausgehend, hat sich auch in der Tat gerade die Invariantentheorie der binären Formen zu einer umfangreichen Disziplin entwickelt, deren Lehren in verschiedene Gebiete der Analysis und Geometrie eingreifen. Sehen wir jedoch von allen Anwendungen ab, so machen sich in der einschlägigen Literatur zwei verschieden geartete Tendenzen geltend, denen entsprechend eine Einteilung sämtlicher in Frage kommender Probleme in zwei umfassende Kategorien zweckmäßig erscheint. Die erste Kategorie trägt einen mehr zahlentheoretisch-formalen Charakter, indem sie alle diejenigen Untersuchungen und Fragestellungen umfaßt, welche sich auf Anzahl, Grad und Ordnung der invarianten Bildungen sowie auf Struktur und Herstellung vollständiger Formensysteme beziehen.

L, und zwar in der Weise, daß außer der Hilfe rationaler Kovarianten nur die Kenntnis der irrationalen Invariante l<1'> erforderlich ist. Die Form «pü'> bezeichnen wir demnach als eine der irrationakn Invariante Ä<1'> zugehörige irrationak Kovariante der Grundform/. 52 Gesichtspunkt für invariantentheoretische Untersuchungen. §2 Wir wenden uns schließlich zur Erörterung des vierten Hauptfalles: i = 0, v = 1 (mod 2}, welcher eine gesonderte Stellung einnimmt. "> (y) tp (x) tp<"> (y).

Download PDF sample

Algebra · Invariantentheorie Geometrie by David Hilbert (auth.)


by Kevin
4.2

Rated 4.80 of 5 – based on 32 votes